Willkommen
Kraft durch Wärme
Resonanzfragen
Wirbelfragen
Freie Energie
Einheitliche Definition
Zur Entspannung
Zur Erheiterung
Glaubensfrage
Die letzte Seite
Kommentar schreiben
Kommentare lesen
Links / Kontakt
Nebenbei
 



1. In der Wirklichkeit, in der wir leben, ist freie Energie in jedem Gasvolumen enthalten, dessen Temperatur über dem absoluten Nullpunkt (=0 Kelvin) liegt.


2. Wenn dieses Gasvolumen sich bei konstanter Temperatur ausdehnt, wird diese freie Energie (zum Beispiel an einem Kolben) in Nutzarbeit umgesetzt.


3. Um mit dieser freien Energie eine Maschine zu betreiben, muss dieser Vorgang zyklisch wiederholt werden; d.h. nach der Entspannung muss das Gas möglichst bei konstant niedriger  Temperatur wieder auf sein ursprüngliches Volumen komprimiert werden.


4. Da diese niedrigere Temperatur in der Wirklichkeit, in der wir leben, über dem absoluten Nullpunkt liegt, muss hierfür ein Teil der gewonnenen Nutzarbeit durch die Kompression wieder in freie Energie zurückverwandelt werden.


5. Wie schon eingangs anhand des Beispiels mit der Wasserkraft veranschaulicht, ist die Differenz aus der Expansionsarbeit und der Kompressionsarbeit der größtmögliche Nutzen, den uns die freie Energie in der Wirklichkeit, in der wir leben, bieten kann.


6. Wer von der freien Energie einen anderen oder größeren Nutzen erwartet, den beschäftigen eigentlich Glaubensfragen.

In diesem Sinne hier meine Buchtipps zum Thema Freie Energie:

Adalbert Seipolt  Der aufgeweckte Siebenschläfer  ISBN: 3429000505
Manfred LützLebenslustISBN: 3629016391

____________________________________________________________________________________________________

     Zum Bereich wirklichkeitsFREIE ENERGIE =><= Zum Bereich wirklichkeitsFREIE ENERGIE
 
Top